Wo kann man in Deutschland Bitcoins kaufen?

Aktuell am einfachsten geht das über coinbase.com.

Bitcoin kaufen – CoinbaseVor allem aufgrund der schön gelösten Verifizierung der Identität kann Coinbase für den Kauf von Bitoins empfohlen werden: Statt wie üblich zur Post zu rennen um ein PostIdent durchzuführen, kann man die Verifizierung per Webcam und Personalausweis vollziehen.

Der Kaufprozess selbst ist so unspektakulär wie einfach: Man hinterlegt eine Bankverbindung oder überweist Euro an sein Coinbase Konto. Danach wählt man den Betrag den man kaufen möchte und…kauft 🙂

Auch praktisch: bei Coinbase lassen sich „Dauerkaufaufträge“ einrichten, mit denen man zum Beispiel jede Woche einen bestimmten Betrag kaufen kann. Inzwischen kann man bei Coinbase nicht nur Bitcoins kaufen, sondern auch schon Ether und Litecoin. Weitere Kryptowähreungen sollen folgen.

Eine weitere Möglichkeit Bitcoins in Deutschland zu kaufen ist bitcoin.de. Anders als bei Coinbase oder Circle kauft man hier Bitcoins nicht vom Anbieter selbst, sondern von anderen Bitcoin Besitzern die verkaufen wollen. Eine klassische Bitcoin Börse. Auch bitcoin.de ist eine sehr sichere, seriöse Plattform. Bevor man hier Bitcoins kaufen kann muss zunächst mit PostIdent die Identität festgehalten werden.

Wer es etwas anonymer will, der muss seine Bitcoins offline kaufen: Auf machnen mobilen Bitcoin Wallets wie z.B. Mycelium für Android gibt es die Möglichkeit Bitcoin Verkäufer in der Nähe anzeigen zu lassen. Findet man einen lokalen Händler der Bitcoins zu einem akzeptablen Preis (ist immer ein Stück weit über dem online Bitcoin Kurs) verkaufen möchte, kann man den Kauf über die App initiieren. Für die „Geldübergabe“ trifft man sich dann.

Eine weitere Möglichkeit sind eigentlich Bitcoin Automaten (Bitcoin ATMs), davon gibt es aber in Deutschland aufgrund der ungeklärten gesetzlichen Lage erst eine Handvoll.